Konfliktvermittlung Schleswig-Flensburg
Ehrenamtliche Gemeinwesenmediation
im Kreis Schleswig-Flensburg

Hotline 01801-220011 (24 Stunden)

Konflikte vor Ort frühzeitig lösen!

Zoff zwischen Jugendlichen und Erwachsenen

Ärger mit den Nachbarn

Konflikte zwischen Gruppen

Streit aber fair

Die ehrenamtlichen Konfliktvermittlerinnen und Konfliktvermittler von »streit:fair« aus den Ämtern Kropp-Stapelholm, Oeversee, Arensharde, der Gemeinde Harrislee, vom Kreisverband des Kinderschutzbundes und vom dänischen Jugendverband SdU bieten Unterstützung bei Streit von Kindern und Jugendlichen, Umgang zwischen Jung und Alt, Zusammenleben von verschiedenen Gruppen, bei Nachbarschaftsstreit.

Die unparteiischen Konfliktvermittler von »streit:fair« helfen den Konfliktparteien, Regelungen für die Zukunft zu finden. Es gibt auch die Möglichkeit Einzelgespräche zu führen. Die Konfliktvermittlung von »streit:fair« ist kostenlos und freiwillig.

Die Gespräche werden vertraulich behandelt

Ärger und Streit ...

in unseren Gemeinden gibt es immer wieder: laute Musik, Treffpunkt Bushaltestelle, den Lärm von Nachbarskindern, Zerstörungen und Beschädigungen, die sommerlichen Grillpartys des Nachbarn, Rasenmäherlärm und den neuen Zaun, die Eigenheiten der Neubürger, die Erwartungen der Einheimischen.

Nicht immer können diese Konflikte zur Zufriedenheit aller Beteiligten geregelt werden. Nicht-mehr-miteinander-reden-können und schmutzige-Wäsche-waschen stehen am Anfang der Eskalationsspirale. Polizei und teure und unerfreuliche Gerichtsverfahren können sich anschließen. Fast immer ist das Klima für alle Beteiligten vergiftet. Ein Anlass für den nächsten Konflikt ist schnell gefunden. Eine Spirale, die am Ende nicht mehr aufzuhalten ist und oft Ohnmacht und/oder Gewalt hervorbringt.

Mediation ist ...

keine bloße Technik zur effizienten Konfliktregulierung. Mediation gründet auf der Überzeugung, dass Konflikte Chancen bieten. Chancen zur Veränderung und Weiterentwicklung, zur Korrektur von Fehlentwicklungen, Chancen für neue Sichtweisen und Einstellungen, Chancen zum Erwerb von Kompetenzen der Konfliktbearbeitung. Mediation ist Ausdruck einer Grundhaltung, die durch Respekt, Selbstbestimmung, Selbstverantwortung, gleichberechtigte Teilhabe und Einfühlungsvermögen gekennzeichnet ist. „Mediation ist konstruktive Konfliktbearbeitung: Einerseits als Methode der Konfliktlösung im Einzelfall, andererseits als eine besondere Lebenshaltung im Umgang mit Konflikten, die zu einer neuartigen Konfliktkultur in der Gesellschaft führen soll.
»streit:fair« wird gefördert durch:
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren Schleswig-Holstein · Landesinitiative Bürgergesellschaft
Landesrat für Kriminalitätsverhütung · Gemeindetag Schleswig-Holstein · Kreisverband Schleswig-Flensburg
die Ämter Kropp-Stapelholm, Oeversee, Arensharde und die Gemeinde Harrislee
Deutscher Kinderschutzbund, Kreisverband Schleswig-Flensburg · Kreis Schleswig-Flensburg · Kinder- und Jugendschutz